Gruppenarbeit in „Breakout-Rooms“ (Video)

Um die Online-Konferenz-Teilnehmer in verschiedene Gruppen aufzuteilen, geht der Moderator in der LINKEN Spalte auf das Zahnrad und wählt ganz unten „Breakrooms“ aus (Bitte beachten: es gibt in im Folgenden mehrere Schritte mit Screenshots).

Vorgehen:

In der linken Spalte auf das Zahnrad klicken und den Punkt „Breakout-Räume erstellen“ klicken. Dann öffnet sich ein neues Fenster.

Darin können zunächst Raumanzahl und Dauer festgelegt und die Teilnehmer verteilt werden.

Gut zu wissen: Die Teilnehmer können nicht hinübergeklickt, sondern müssen mit der Maus hinübergeschoben werden.

Nach der Verteilung auf Räume bitte oben rechts „erstellen“ klicken – dann beginnen die Gruppenkonferenzen Stück für Stück.

Nach Ablauf der voreingestellten Dauer kehren alle TN automatisch in den Hauptraum der Online-Konferenz zurück.

In der Regel sind dann Ton, Mikro und WebCam ausgeschaltet, sodass alle TN diese Funktionen wieder händisch anschalten können. Ich weise darauf in der Regel durch einen Satz im Whiteboard hin.
Möglichkeit für den Konferenzleiter:

Räume besuchen:

Sofern der Moderator / die Lehrkraft / der Dozent nicht direkt Teilnehmer einer Gruppe geworden ist, hat er/sie die Möglichkeit, die einzelnen Räume zu betreten und wieder zu verlassen.

 

 


Video dazu:

Translate »