praktische Übungen

Richte jetzt deine E-Mail-Adresse ein. Das entweder auf:

  • deinem Smartphone (Gmail)
    • Beachte: Sofern Du ein Handy von Samsung oder so hast, welches das Betriebssystem Android hat, hast du bereits ein Google-Konto und Gmail und musst dich nicht mehr registrieren. Logge dich bei Google ein und richte dort dein Mail-Konto ein.
  • Tablet oder PC mit schuleigener oder persönlicher E-Mail-Adresse
  • oder nutze eins der Online-Portale für Kinder (Grundschul-)

Nachdem Du das geschafft hast, schreibe deine ersten E-Mails. Zum Beispiel solche:

  1. einfache, formlose Mails an Mitschüler (m/w/d)
  2. versende Hausaufgaben oder Arbeitszettel an Lehrer
  3. frage bei Firmen nach Praktikumsplätzen.

Hinweis: Da Unternehmen aufgrund von Datenschutz-Bestimmungen ungerne direkt Bewerbungs-Unterlagen annehmen, frage zunächst nur, ob es Plätze im gewünschten Zeitraum gibt. Siehe Muster (zum Vergrößern daraufklicken)