Wer hilft, wenn es nicht funktioniert?

Die IT- und Medienbranche verändert sich stetig; ständig gibt es neue technische Möglichkeiten und altbekannte Anwendungen erhalten plötzlich ein Update – und nichts ist mehr, wie es war. Aus diesen und weiteren Gründen ist es normal, mehr Fragen als Antworten bezüglich IT & Medien zu haben und sein Leben lang dazuzulernen. Erwarte also nicht von dir, dass du ein Profi sein und alles können musst!

Entsprechend: Hast Du Fragen oder gibt es Probleme, äußere sie gegenüber einem Experten oder einer Community; nutze bestenfalls Support-Angebote.

Pass im privaten und schulischen Umfeld auf: Es gibt doch viele Leute, die behaupten, Profi zu sein, aber es tatsächlich nicht sind.

Hier bekommst Du Unterstützung, wenn das Einrichten Deines E-Mail-Kontos nicht klappt:

  1. Aktuell noch NICHT intern beim Schul-IT-Administrator, der zum heutigen Zeitpunkt relativ sicher eine Lehrkraft ist, die unmöglich alleine die Zeit hat, um z.B. 60 Lehrkräfte und 800 Schüler (m/w/d) zu betreuen.
  2. Support des Internet-Providers, wo die Schul-Domain gehostet ist.
    1. Bei unserem Provider gibt es, wie bei fast allen, Telefon-Support sowie eine Webseite dazu, siehe Beispiel: https://support.artfiles.de/
  3. Support & Community des Anbieters, wie z.B. bei GMX
  4. Support-Angebot des Bildungsministerium sofern vorhanden
  5. oder des IT-Dienstleisters des Schulträgers.
  6. Idee: Schulen könnten zudem eine eigene Experten-Gruppe mit der Elternschaft aufbauen (es wird unter diesen ausreichend Informatik- und Medien-Experten geben) und ein Wissensmanagement-System mit WordPress aufbauen (ggf. schulübergreifend für alle Schulen eines Schulträgers oder Kreises). Wie das gehen kann, beantworte ich Schulleitung / Lehrkräften gerne. Kontakt: s.braun-speck@tiefenschaerfe.de