Bei Wettbewerben teilnehmen

Wichtiges Wettbewerb ist natürlich der jährliche Schülerzeitungswettbewerb der Länder: „Kein Blatt vorm Mund“. Aber es gibt auch Verlage, Stiftungen sowie Sparkassen & Versicherungen, die Jugendpressearbeit würdigen. In SH ist das zum Beispiel die Provinzial. Bei manchen gibt es „Bares“ zu gewinnen, bei anderen Sachpreise oder z.B. Eintrittspreise.

In den Online-Suchmaschinen könnt ihr nach Stichworten recherchieren wie „Medienpreis“, „Nachwuchsjournalisten“, „Schülerzeitungswettbewerb“, „Medien machen“, „Demokratie Preis“, „Schülerprojektpreis“, etc zum Beispiel in Verbindung mit eurem Bundesland. Ein Blick auf diese Website lohnt ggf auch: http://www.kulturpreise.de

#SZWdL

Es gibt es  zwei Möglichkeiten beim jährlichen Schülerzeitungswettbewerb der Länder  teilzunehmen.

Für die Kategorien der besten Schülerzeitungen in den Schulformen Grund-, Haupt-, Real-, Gesamt- und Förderschulen oder Berufliche Schulen sowie Gymnasium bewirbst du dich beim Schülerzeitungswettbewerb deines Bundeslandes.

Dort kannst du meisten Sachrreise gewinnen. Wenn eure Zeitung zu den ersten in eurem Bundesland gehört, seid ihr automatisch für den Bundeswettbewerb qualifiziert. 

Zusätzlich werden jedes Jahr einige Sonderpreise und Auszeichnungen vergeben. Wenn du über Europa geschrieben oder ein tolles Interview geführt hast, oder wenn deine Schülerzeitung auch online überzeugt, dann kannst du dich gezielt um die Preise unserer Partner bewerben. Dazu schickst du deine Schülerzeitung direkt an die Jugendpresse Deutschland.

Links:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.