Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Heute wurden die Wahlpflichtfächer den 6. Klassen vorgestellt. Jeder einzelnen Klasse wurden die WP Fächer vorgestellt;es gibt 1. Verbraucherbildung, 2. Technik, 3. Wirtschaft, 4. Spanisch, 5. Französisch.

WP- Technik findet im Technikraum statt. Klar ist , für die die unter Technik Computerarbeit verstehen, nein das ist es nicht!!! Es ist nämlich ein Fach, wo etwas gebaut und Kreativität gebraucht wird. Schüler, die teilnehmen, sollten sehr laute Geräusche aushalten können. Außerdem müssen sie in diesem Fach Fachbegriffe lernen.

In Verbraucherbildung muss man eine sehr gute Nase und einen sehr guten Geschmack haben. Weil,es viel mit Essen und probieren zutun hat,es hat auch mit Mülltrennung, Verbrauch von Müll und Recycling. In Wirtschaft lernt man, wie mit Taschengeld, Werbung und Politik umgegangen wird. „Es ist ein interessantes Fach.“ sagte Marie aus der 7d. In Spanisch/Französisch lernt man die jeweilige Fremdsprach zu sprechen,sich zu verständigen und vieles mehr. In der 8. Klasse macht man auch einen Schüleraustausch.

 

Das war eine Einsicht in die WP Fächer. Die schüler des 6. Jahrgangs müssen sich bis zum 22. März entscheiden, welche Fach sie belegen  möchten.

 

Tik Tok – Alle machen es! Aber warum?

Bei Tik Tok bewegt man sich zur Musik und nimmt sich dabei auf. Es ist albern wie sie sich so lächerlich aufnehmen und dabei denken sie wären Superstars. Sie laden das Video hoch und warten auf Likes, die sie teilweise in einer Vielzahl bekommen. Es gibt Leute die durch Tik Tok berühmt geworden sind. Das ist doch kein Talent!

(Ein Kommentar von Emma S.)