Smartphone-Bauteile und das Problem mit Plastik

Wir haben uns mit den Bestandteilen eines Smartphones auseinander gesetzt und sind außerdem auf den Hersteller Shift gestoßen.

Wie heißen die Bauteile (Komponenten) aus denen Smartphones zusammengebaut sind?

Ein Handy besteht aus insgesamt 60 verschiedenen Komponenten.Kontakte,Leiterplatte,Kabel und Akkus bestehen aus verschiedensten Metallen.Für das Gehäuse wird Kunststoff verwendet,Glas und Keramik für das Display.

Welche und wie viele davon sind aus Plastik (Kunstoff)?

Das Gehäuse und der Rahmen bestehen aus Kunstsoff (56%).

Was macht der Hersteller Shift mit seinen Shiftphone-Bauteilen besser, als andere Handy-Hersteller? Weshalb sind die nachhaltig?

Die Reparierbarkeit und Lebensdauer stehen sehr im Vordergrund, das heißt, man kann seinealten Shift-Produkte einsenden und dort werden sie erneut verwendet und verarbeitet. Außerdem sind die Handys sehr schlicht gehalten und alles ist sehr minimalistisch.

Wie schadet das Plastik der Umwelt?

Plastik gelangt über verschiedene Wege in das Meer oder in den Ozean und dort wird es nicht richtig abgebaut und die Tiere fressen dies und sterben (Schildkröten, Fische, …). Plastikmüll verottet erst nach einigen 100.ten Jahren.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.