Woher kommen die folgenden Rohstoffe und wozu braucht man sie für Smartphones?

Coltan wird aus dem Erz Coltan gewonnen. Es stammt aus der demokratischen Republik Kongo und dient zum Speichern von Energie

Zinn dient zum Löten der Bauteile und stammt aus China.

Kupfer leitet den Strom im Handy und kommt ursprünglich von Zypern.

Wie schadet die Rohstoff-Gewinnung der Umwelt?

In den ärmeren Ländern wird die Umwelt durch Kohlenstoffdioxid ausstoßende Maschinen verschmutzt, damit die reichen Verbraucherländer, wie zum Beispiel Deutschland, genügend Ressourcen für die Herstellung von Handys haben.

Dadurch, dass der Regenwald abgeholzt wird, werden Lebensräume der Tiere zerstört.

Kann man die Rohstoffe nachhaltiger gewinnen?

Man könnte umweltfreundlichere Maschinen einsetzen, die weniger Kohlenstoffdioxid ausstoßen und länger funktionsfähig sind.

Die Menschenrechte sollten überall durchgesetzt werden und somit sollten die Arbeitskräfte besser behandelt werden und es dürfen keine Kinder arbeiten.

Soviel Wald wie gerodet oder abgeholzt wird, sollte auch wieder angepflanzt werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.