187

Jahre seit der Erfindung des Generators

  • 1831

    Faraday veröffentlicht seine Kentnisse über die elektromagnetische Induktion

  • 1832

    Hippolyte Pixii gelingt es den ersten funktionierenden Generator zum bauen.

    1832

  • 1832

    Auf Vorschlag von Ampere  konstruiert Pixii eine Maschine, die in der Lage ist einen pulsierenden Gleichstrom zu liefern

  • 1866

    Werner von Siemens entdeckt das dynamoelektrische Prinzip und trägt es der Berliner Akademie der Wissenschaften vor

    1866

  • 1878

    Siemens baut Dynamomaschienen, die ihr Magnetfeld selbst erstellen, und so leistungsfähiger sind

  • 1884

    Siemens baut das erste Elektrizitätswerk Europas. Es besteht aus vier Dampf und sieben Dynamomaschienen und hat eine Leistung von 100kW

    1884

  • 1891

    Friedrich August Hasenwander gelingt es Generatoren zu bauen, mit denen es möglich ist Mehrphasenwechselstrom zu erzeugen. Diesen werden im Rahmen der Frankfurter internationalen Elektronischen Ausstellung vorgeführt.

  • 1895

    In / Am Niagara geht das erste Großkraftwerk der Welt in betrieb

    1895

Michael Faraday

Michael Faraday (geb. 1791) ist ein Naturforscher aus England. Aufgrund seiner Entdeckung, der elektromagnetischen Induktion, die den Grundstein für die Elektroindustrie legte, gilt er als einer der bedeutendsten Experimentalphysiker weltweit.

Antoine Hippolyte Pixii

Antoine Hippolyte Pixii (geb. 1808) war gelernter Instrumentenbauer. Nachdem Faraday eine Magnetelektrische Maschine vorgestellt hatte, fing er an einen Generator zu bauen. Dieser wurde 1832 fertig, ein Jahr später entsandt ein Gleichstrom liefernder Generator. Dank dieser Erfindungen ist er bis heute als „Erfinder des Generators“ bekannt.

Ernst Werner von Siemens

Ernst Werner von Siemens (geb. 1816) legte mit der Entdeckung des dynamoelektrischen Prinzips einen Grundstein der heutigen Energietechnik. 1947 gründete er zusammen mit Georg Halske die Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske in Berlin, die heutige Siemens AG.

1 Kommentar
  1. Susanne Braun-Speck
    Susanne Braun-Speck sagte:

    Hallo! Sehr cool, was Ihr hier gestaltet habt!

    Tipp: Doch, es gibt passende Bilder – versuche verschiedene Suchbegriffe, z.B.

    https://pixabay.com/images/search/elektrizit%C3%A4t/

    Noch ein Tipp: Wenn Du Deine Überschrift änderst in: „Von Pixii zu Siemens – ein Zeitstrahl“ macht er neugieriger und er grenzt sich von dem 2. Beitrag mit gleichnamiger Überschrift ab.

    viele Grüße
    Susanne

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.


The maximum upload file size: 32 MB.
You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.